Das Wetter in den USA: Hurricanes in Florida

Seit oeffentlich ist, dass wir nach Florida auswandern, habe ich schon ich weiss nicht wie oft den Spruch “Nach Florida, du seid ihr aber mutig, da wo immer die ganzen Hurricanes sind, da wuerd ich nichts kaufen, da wehts doch alles weg!” gehoert. Teils lustig gemeint, teils mit “also ich wuerd da definitiv nicht hinziehen” unterstrichen.

Monika Wilson, nach Florida ausgewanderte deutsche Maklerin, hat dazu (auf eben dieselbe Frage in einer USA-Facebookgruppe) die folgenden Zeilen geschrieben, die ich dazu teilen will. Das hilft vielleicht dem einen oder anderen, das Konzept “Hurricanes in Florida” etwas besser zu verstehen und einzuschaetzen:

Immer wieder kommt die Frage: “Was Du lebst in Florida – da sind doch immer diese fuerchterlichen Wirbelstuerme”. Wenn man den Medien (besonders in Europa) glauben schenken wuerde, waere Florida bereits “vom Winde verweht” oder im Meer verschwunden. – Ich kann euch beruhigen, wir sind immernoch da und Florida ist immernoch schoen.

Aber Spass bei Seite, ja es gibt hin und wieder Hurricanes in Florida – wobei die Betoning auf “hin und wieder” liegt. Hurricane Season ist jedes Jahr vom 1. Juni bis zum 30. November. Jedoch hier kommt das grosse ABER: Es bedeutet NICHT dass wir in dieser Zeit jedes Jahr einen oder mehrere Stuerme bekommen, es bedeutet lediglich, dass in dieser Zeit die Wetterbedingungen in der Regel guenstiger fuer eine Sturmentwicklung sind als in anderen Jahreszeiten.

Ich lebe in SW Florida (Cape Coral/Fort Myers) seit 1990 und in dieser Zeit habe ich lediglich zwei STARKE Hurricane miterlebt und ueberlebt. Dass war Hurricane Charley, der treffender weise am Freitag, den 13ten August 2004 unserer Gegend besuchte und Hurricane Irma am 10.9.2017. Der letzte Starke Hurricane davor (in unserer Gegend) war Hurricane Donna Anfang der 60er Jahre. Dann war Hurricane Andrew, der ein Stueck weiter suedlich und oestlich (Miami) durchgezogen ist und ein paar andere in anderen Gegenden von Florida. Es ist nicht so, dass ein Hurricane durch ganz Florida zieht, d.h. wenn bspw. Miami einen Hurricane hat bekommen wir hier in der Regel ncihts mit oder wenn wir einen hier haben, juckt dass Miami herzlich wenig.

Die Vorhersagen fuer einen Hurricane sind sehr gut. Ein Hurricane kommt nicht ploetzlich und unerwartet, wir wissen Tage vorher dass ein Hurricane kommt und wohin er wenigsten ungefaehr zieht. Ich persoenlich lebe lieber mit einer Hurricane Gefahr als bspw. mit einem Erdbeben, einem Tornado oder anderen “ploetzlichen” Naturereignissen. Hier weiss jeder mit einem moeglichen Hurricane umzugehen und die Einsatzkraefte und Hilfskraefte sind eingespielt und effektiv. Auch die Einheimsichen wissen ziemlich genau, was zu tun ist und helfen auch den “unerfahrenen” Neueinwanderern oder Touristen bei deren Vorbereitung. Eine sehr gute Web Seite fuer die Sturmvorhersagen und Warnungen ist diese:http://www.nhc.noaa.gov/

Ich moechte auch noch kurz erwaehnen, dass die meisten neueren Haeuser in unserer Gegend nach neuen Wind Richtlinien gebaut sind, d.h. die Haeuser muessen Windgeschwindigkeiten von mindestens 130 mph aushalten koennen. Ich denke immer, selbst alte Haeuser, die noch stehen halten dass vermutlich auch aus.

Wir hatten Glueck bei Hurricane Charley, wir hatten keinerlei Schaeden an unserem Haus, unangenehm war allerdings, dass wir fuer 3 Wochen keinen Strom hatten und nur einen kleinen Generator, wo wir dann umstecken mussten zwischen Kuehlschrank, Klima Anlage und Wasserpumpe. Was schoen war, war, dass die Nachbarschaft zusammengekommen ist, wir haben jeden Abend ein grosses Lagerfeuer gemacht, haben erst gemeinsam unsere Nachbarschaft aufgeraeumt, d.h. umgefallene Baeume entsorgt, Einfahrten frei geschnitten, Gartenstuehle eingesammelt, die vom Wind ueber die Nachbarschaft verstreut waren,… und so weiter. Als wir in unserer Nachbarschaft fertig waren, sind wir zur Nachbargemeinde gefahren und haben dort geholfen. – Also alles in allem war es zwar schlimm aber auch schoen.

Ein Hurricane ist nicht lustig und sicherlich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, den Warnungen und auch eventuellen Evakuierungsempfehlungen sollte man unbedingt folge leisten – aber wie gesagt, in unserer Gegend sind Hurricanes eher selten, jedoch passieren koennen sie jeder Zeit. Wir hatten ueber 40 Jahre zwischen den letzten beiden starken Stuermen und es heisst sicher nciht, dass es nochmal 40 Jahre dauern kann bis zum naechsten. Waehrend der Hurricane Season sind wir immer mit einem Auge auf dem Weather Channel.

Zum Abschluss nur noch eine kurze Bemerkung – wenn ihr in den Nachrichten hoert, dass da ein Sturm in Florida ist, heisst es NICHT, dass ganz Florida vom Erdboden verschwunden ist