Request for Evidence /o\

Kommt doch vorletzte Woche, waehrend wir so aufs Approval unserer I-130 Petition warten, ein Brief vom USCIS: Wir bekamen ein RFE – ein Request for further Evidence. Sauber.

Gut, nach dem lesen des RFE ist es daran gescheitert, dass sich auf Cris’ Scheidungsurteil in der Urteilsbegruendung in einem Satz auf Seite 2 ein Tippfehler eingeschlichen hat: Die Österreicher erklären entgegen aller existierenden Dokumente, dass es sich bei der geschiedenen Ehe um “die 2. Ehe” statt “die 1. Ehe” handelt. Merde.

Immerhin haben die Österreicher einen superfixen Amtsschimmel, und nach einem Anruf beim zuständigen Gericht und einem Rückruf später am selben Tag, war bereits klar dass es sich um einen schlichten Tippfehler in der Begruendung handelt. 3 Werktage spaeter war dann auch das gerichtlich korrigierte Urteil bei uns im Briefkasten.

Übersetzt, eingescannt, per Email an die USCIS zurückgeschickt. Nun heisst es weiter warten.

Korrigiertes Scheidungsurteil

Korrigiertes Scheidungsurteil